Beschreibung

Seit mehr als zwanzig Jahren verfolgt die Eurometropole Straßburg eine freiwillige und aktive Politik zugunsten des Kinos und der audiovisuellen Medien, mit einer Filmcommission und einem Büro für Creative Europe sowie Fördermitteln. Während sich die strukturelle Förderung für Produktionsfirmen ausschließlich an Filmschaffende aus der Region richtet, zielt die Produktionsförderung der Eurometropole Straßburg, 2019 mit 840.000 € ausgestattet, darauf ab, die nationale und europäische Reichweite zu fördern und richtet sich an alle Filmschaffenden.

Die Verwaltung der Eurometropole Straßburg ist mit der der Stadt Straßburg zusammengeführt. Die Stadt verwaltet ein städtisches Kino, ein Maison de l’Image, in dem insbesondere das Regionale Zentrum für künstlerische Bildung und audiovisuelle Ausbildung untergebracht ist.

Tätigkeitsbereiche:

  • Produktionsförderung
  • FilmCommission
  • Büro Creative Europe

Ansprechpersonen:

Film Commission:
Estelle Zimmermann : +33 3 68 98 72 92 –

Produktions – und Vertriebsförderung:
Léa Laubacher: +33 3 68 98 72 94 –

Creative Europe:
Aurélie Reveillaud: +33 3 68 98 72 93 –

Zusätzliche Informationen

Öffentliche Einrichtung
Sie wollen Teil unseres Netzwerks werden?

Werden Sie Mitglied des Netzwerks und profitieren Sie von der grenzüberschreitenden Vernetzung und dem direkten Kontakt zwischen Filmschaffenden des Oberrheins.

Registrieren
Förderprogramme GEFÖRDERT VOM EUROPÄISCHEN FONDS FÜR REGIONALE ENTWICKLUNG ALLE PROJEKTPARTNER