Am 15. Dezember 2020 hat die Agence culturelle Grand Est einen virtuellen Workshop zum Thema grenzüberschreitende Dreharbeiten zwischen Grand Est, Belgien, Luxemburg, Saarland und Rheinland-Pfalz organisiert. Die Film Commissions, Partner-Förderfonds, Produzenten, Produktionsleiter, Location Scouter und Film- und audiovisuelle Techniker hatten die Gelegenheit, sich über die Besonderheiten und Schwierigkeiten der grenzüberschreitenden Dreharbeiten auszutauschen.

Anhand von vier Fallstudien konnten im Rahmen diesem Branchentreffen Arbeitsschwerpunkte zwischen den Partnern des Projekts ‘CinEuro’ identifiziert werden, um eine bessere Betreuung der Dreharbeiten in der Großregion zu ermöglichen.

Die Teilnehmer konnten von den Erfahrungen folgender Redner profitieren:

  • Jean-Pierre Garrabos, Produktionsleiter für die 3. Staffel von Les Rivières Pourpres (U Média)
  • Solveig Harper, Produktionsleiterin des Films “Io Sto Bene” (Tarantula)
  • Phil Christen, Aufnahmeleiter und Motivaufnahmeleiter im Saarland, “In Wahrheit”, “Tatort”
Sie wollen Teil unseres Netzwerks werden?

Registrieren Sie Ihre Firma kostenlos im Verzeichnis, um von einer neuen Sichtbarkeit zu profitieren, über Veranstaltungen informiert zu bleiben und neue Kooperationsgelegenheiten zu finden!

Registrieren