Event CinEuro@IFFMH

Event CinEuro@IFFMH

Publié par Célia Janus le Montag 3 Oktober 2022

Event CinEuro@IFFMH

die MfG, das IFFMH, der Film Commission Nord-Baden, und CinEuro laden Sie herzlich ein zu einem exklusiven Programm im Rahmen des 71. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg (IFFMH) einzuladen.

 

Programm:

  • 12:00-13:00: Get together, Mittagessen im Nyx-Hotel in Mannheim
  • 13:30-15:30: LED CAVE Studio Tour

 

  • 16:00: Begrüßung und Reden in der Festival-Lounge im Stadthaus Mannheim
  • 16:30: Panel “ Who owns diversity in cinema? About the challenges for regional, sociodemographic and gender inclusion in film art and market”
  • 18:15: Screening der Retrospektive CINEMA OF SPLENDOUR: FASHION IM FILM: Pink Narcissus
  • ab 19:30: Voguing/Ballroom
  • 20:30: Food & Drinks, Party

 


Lire la suite

Retour au blog Partager : Facebook Twitter

Masterclass von François Descraques – Le Visiteur du Futur

Publié par Charlotte Monnier le Mittwoch 31 August 2022

Masterclass von François Descraques – Le Visiteur du Futur

PROGRAMM

 

15.30-17.30
Autogrammstunde – François Descraques und Slimane-Baptiste Berhoun
In Partnerschaft mit der Bücherei Le Camphrier.
FEFFS-Dorf, Place Saint Thomas

Cosplay Steam Punk
Moderiert von Le Camphrier und seiner Community.
Kostümierter Treffpunkt im FEFFS-Dorf ab 15:30 Uhr

18.30 – Masterclass von François Descraques
“ Von der Webserie zum Kinofilm „
In Anwesenheit des Schauspielers Slimane-Baptiste Berhoun sowie des SFX-Maskenbildners und Schöpfers von Spezialeffekten David Scherer.
Moderation: Renaud Jesionek, Cap’tain des Nexus VI, Autor und Kolumnist.
Diese Masterclass wird im Rahmen des Interreg-Projekts CinEuro Großregion organisiert.
UGC Ciné Cité Strasbourg
Gratis – Mit Einschreibung

20.00 – Vorführung Le Visiteur du Futur
In Anwesenheit des Filmteams
Dieser Film wird von der Region Grand Est, der Métropole du Grand Nancy und Inspire Metz unterstützt. Im Rahmen des Plato-Netzwerks, in Partnerschaft mit dem CNC.
UGC Ciné Cité Strasbourg – Eintritt 6€


Lire la suite

Retour au blog Partager : Facebook Twitter

CinEuro x Locarno | Meet & Greet

Publié par Claire Gautier le Mittwoch 13 Juli 2022

CinEuro x Locarno | Meet & Greet

Im Rahmen der Ausschreibung „CinEuro X Locarno“ wurden 10 Produzenten mit einem Projekt in der Entwicklungsphase und auf der Suche nach einem Koproduzenten aus einem Nachbarland ausgewählt, um an Locarno Pro teilzunehmen.


Melden Sie sich für das Locarno Pro Meet & Greet an und treffen Sie die CinEuro-Delegation von Produzenten aus Frankreich, Belgien, Deutschland, Luxemburg und der Schweiz bei Locarno Pro, dem professionellen Marktplatz des Festivals.

 

Die Projekte entdecken

 


Lire la suite

Retour au blog Partager : Facebook Twitter

Entdecken Sie das Programm des Forum Alentours 2022!

Publié par rivtinaa le Montag 20 Juni 2022

Entdecken Sie das Programm des Forum Alentours 2022!

FORUM ALENTOURS 2022

Die Ausgabe 2022 des Forums Alentours, der jährlichen Veranstaltung für grenzüberschreitende Film- und audiovisuelle Koproduktionen zwischen Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Belgien und der Schweiz, findet vom 28. bis 30. Juni in Straßburg statt.

Das Programm 2022

Freuen Sie sich auf ein umfangreiches und vielseitiges Programm:

  • Die von der Eurométropole de Strasbourg koordinierten Treffen geben rund hundert Produzenten und Förderern (Kino, Fernsehen, neue Medien) die Möglichkeit, Partner aus den Nachbarländern zu finden. Ihnen wird eine Auswahl von 25 Projekten vorgeschlagen.
  • In zahlreichen Panels, die von der Region Grand Est in Zusammenarbeit mit CinEuro und seinen Partnern organisiert werden, können Fachleute über die wichtigsten Herausforderungen für die Branche und das Potenzial des grenzüberschreitenden Filmraums diskutieren.

Entdecken Sie das diesjährige Programm


Lire la suite

Retour au blog Partager : Facebook Twitter

Gäste, Infos, Apero: der CinEuro-Abend bei Bildrausch Basel

Publié par Claire Gautier le Freitag 3 Juni 2022

Gäste, Infos, Apero: der CinEuro-Abend bei Bildrausch Basel

CinEuro Oberrhein gemeinsam mit Balimage laden zum Apero beim Bildrausch Filmfest. Das Treffen steht im Zeichen des Austauchs: Oberrhein-Raums (Projekt CinEuro Oberrhein). Geboten wird eine Präsentation eines Medienkunst-Projektes aus Luxemburg und ein Talk zum Kurzfilmprogramm des Festivals.


Ein Medienkunst-Projekt von a_BAHN aus Luxemburg. Und ein Talk zum trinationalen Kurzfilm-Programm.

a_BAHN entwickelt seit 10 Jahren Inhalte, die hybrid sind, sei es im Kinoformat (Spiel- und Dokumentarfilm) wie im Bereich der XR-Erlebnisse. Dieser transmediale Ansatz findet in der Region Oberrhein.

a_BAHN wird aktuelle XR-Projekte vorstellen wie „Sweet Dreams“ (Koproduktion mit dem Phi Centre Montreal und MLF London), „Ceci est mon coeur“ (eine immersive Arbeit, die Video-Mapping und vernetzte Kleidung mischt) und v.a. „A l’Aube“: Das ist ein Dokumentarfilm kombiniert mit einem XR-Erlebnis, das einen neuen Blick auf das Gebiet der Oberrhein-Region bietet.

Die Autoren des Projekts haben sich auf die Suche nach den Rhythmen und Pulsen des Rheinlandes begeben. „A l’Aube“ ist auch eine kollektive und immersive Kunstausstellung vor Ort , das einen einzigartigen Blick auf das Rheinland bietet, eine Ausstellung, die in 6 interaktiven Werken von Digitalkünstlern aus der Großregion, Luxemburg, dem Elsass, Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz gestaltet wurde. a_Bahn nutzt daher immersive Erzählformen und kombiniert Leinwand, Theater, Musik und modernste Technologie, um dem Publikum eine neue Möglichkeit zu bieten, sich mit Geschichten auseinanderzusetzen.

Beim Talk zum Kurzfilmprogamm bei Bildrausch geht es um Filme aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Danach Apero Gespräche und ab ins Festivalprogramm von Bildrausch!

 

Anmeldung


Lire la suite

Retour au blog Partager : Facebook Twitter

Forum Alentours 2022 – Anmeldungen bis zum 17. Juni geöffnet!

Publié par rivtinaa le Donnerstag 5 Mai 2022

Forum Alentours 2022 – Anmeldungen bis zum 17. Juni geöffnet!

FORUM ALENTOURS 2022

Die Ausgabe 2022 des Forums Alentours, der jährlichen Veranstaltung für grenzüberschreitende Film- und audiovisuelle Koproduktionen, findet vom 28. bis 30. Juni in Straßburg statt.

 

Anmeldebeginn

Wenn Sie am Forum Alentours – Rheinisches Koproduktionstreffen teilnehmen möchten, können Sie sich ab sofort anmelden – Anmeldefrist ist der 17. Juni 2022!

Abhängig von Ihrer Funktion haben Sie die Wahl zwischen zwei Optionen, um sich zu akkreditieren:

Full coproduction pass (Events + B2B)
Akkreditierung zur Teilnahme an Events und B2B-Treffen für:
– Förderer (Fonds, Verleiher, Fernsehsender, Vertriebsagenturen)
– Produzent:innen, die kein Projekt im Katalog haben, aber eine internationale Strategie anstreben und auf der Suche nach Koproduktionspartnern sind.

Event pass 
Akkreditierung für Veranstaltungen des Forum Alentours – Rheinisches Koproduktionstreffen 2022 für alle möglichen Teilnehmer:innen ohne Projekt und ohne B2B.

Die Anmeldung zur diesjährigen Ausgabe des Forums ist erforderlich unter folgendem Formular:

Ich melde mich an !

 


Lire la suite

Retour au blog Partager : Facebook Twitter

Projektaufruf: Seien Sie Teil von Locarno Pro!

Publié par Claire Gautier le Mittwoch 30 März 2022

Projektaufruf: Seien Sie Teil von Locarno Pro!

Sie sind ein(e) Produzent:in aus der Wallonie, aus Brüssel, aus Luxemburg, aus dem Saarland,
aus Rheinland-Pfalz, aus Baden-Württemberg, aus der Region Grand Est oder aus der Nordwestschweiz (Kantonen Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Aargau…)?

Sie suchen Koproduzent:innen aus einem Nachbarland für ein aktuelles Projekt?

 

CinEuro lädt 10 Produzent:innen zu „Locarno Pro“ ein, dem Filmmarkt des Locarno-Festivals (Schweiz): eine einzigartige Gelegenheit, Produzent:innen aus verschiedenen Ländern zu treffen, sich auszutauschen und neue Kooperationsmöglichkeiten abzustecken.

Die ausgewählten Bewerber erhalten kostenfrei:

  • „Locarno Pro“-Akkreditierungen
  • Zugang zu allen „Matchmaking“-Veranstaltungen der Alliance4Development und von Match Me!
  • Zugang zu den Industry-Lunches
  • Zugang zu den „Meet&Greet“-Veranstaltungen
  • Zugang zur Abschlussveranstaltung am 7. August

Die erfolgreichen Bewerber verpflichten sich zur Anwesenheit in Locarno (Schweiz) vom 5. bis 7. August 2022 (Reise und Unterbringung auf eigene Kosten) und zur Teilnahme an den genannten Veranstaltungen.

 

Bewerbungen sind bis zum 29.04.2022 unter folgender Adresse einzureichen: . Bitte legen Sie folgende Unterlagen bei:  

  • Den Namen und die Kontaktdaten Ihres Unternehmens, sowie der in Locarno anwesenden Person
  • Eine kurze Beschreibung des Projekts, für das Sie eine Koproduktion suchen: Inhalt und thematischer Zusammenhang mit dem / den Nachbarland(ern), Stand der Projektentwicklung, bisherige Produzent:innen und Koproduzent:innen, Grund für die Koproduktion, avisiertes Land für die Koproduktion und die Projektumsetzung
  • Eine Zusammenfassung Ihrer bisherigen Erfahrungen in anderen Koproduktionen.

Die Bewerbungen werden anschließend von den CinEuro-Projektpartnern geprüft und die erfolgreichen Bewerber:innen bis Mitte Mai 2022 informiert.

 

Den Projektaufruf als PDF herunterladen

Kontakt und Informationen

Célia Janus
Koordinatorin des Projekts CinEuro Oberrhein

+33 3 88 15 66 00

 

 

 


Lire la suite

Retour au blog Partager : Facebook Twitter

Forum Alentours 2022 – verlängerte Deadline zur Einreichung der Projekte!

Publié par Célia Janus le Freitag 25 Februar 2022

Forum Alentours 2022 – verlängerte Deadline zur Einreichung der Projekte!

SAVE THE DATE

Die Ausgabe 2022 des Forums Alentours, der jährlichen Veranstaltung für grenzüberschreitende Film- und audiovisuelle Koproduktionen, findet vom 28. bis 30. Juni in Straßburg statt.

Weitere Informationen zur Anmeldung und Programm folgen in Kürze.

 

Projektaufruf

Produzenten:innen auf der Suche nach potenziellen Koproduktionspartnern aus Deutschland, Belgien, Frankreich, Luxemburg und der Schweiz haben bis zum 26. April 2022 Zeit, um sich mit einem Projekt für die Aufnahme im zweisprachigen Katalog von 25 ausgewählten Projekten zu bewerben.

Jetzt bewerben


Lire la suite

Retour au blog Partager : Facebook Twitter

Fallstudie – Festival Gérardmer

Publié par Célia Janus le Mittwoch 12 Januar 2022

Fallstudie – Festival Gérardmer

Am Samstag, den 29. Januar finden im Rahmen des 29. Internationalen Filmfestivals in Gérardmer zwei Case-study zum Stoffentwicklung des fantastischen Films statt!

Programm:

  • 17 Uhr: Kurzfilm « T’es morte Hélène »

französisch-belgische Koproduktion, Gewinner der von der Region Grand Est unterstützten Résidence Sofilm de genre und Großer Preis für Kurzfilme beim Festival Gérardmer 2021. Die Adaption als Spielfilm in den USA ist in Arbeit, da das Drehbuch von TriStar Pictures erworben wurde.

–> mit seinem Regisseur Michiel Blanchart und seinen Produzenten Michaël Goldberg & Boris Van Gils

  • 18 Uhr: Spielfilm « Teddy »

Gewinner des Preises der Jury und des Preises der Jugendjury der Region Grand Est des Festivals Gérardmer 2021

–> mit den Regisseuren Ludovic & Zoran Boukherma und der Verleiher Manuel Chiche (The Jokers Films)

  • 19 Uhr: Cocktail

Erfahren Sie, wie diese (Ko-)Produktionen entstanden sind, wie sie produziert und verleiht wurden, und tauschen Sie sich mit den Regisseuren und Produzenten aus!

Das Treffen und das Cocktail werden unter Einhaltung der geltenden Gesundheitsvorschriften organisiert, 3G Nachweis erforderlich.


Lire la suite

Retour au blog Partager : Facebook Twitter

Brussels International Film Festival

Publié par Charlotte Monnier le Donnerstag 19 August 2021

Brussels International Film Festival

Das Brussels International Film Festival findet dieses Jahr vom 1. bis 11. September 2021 wieder im Herzen der Hauptstadt Belgiens statt!

Auch bei seiner 4. Ausgabe wird das BRIFF wieder filmische Entdeckungen und unvergessliche Erlebnisse im Rahmen von Masterclasses oder Open-Air- Veranstaltungen sowie eine Vielzahl neuer Vorführungen bieten. Das Festival bietet sowohl Zuschauern als auch Fachleuten die Möglichkeit, einer Kunstform auf den Grund zu gehen, um die es sich noch lange drehen wird…

CinEuro wird auch dieses Jahr auf dem BRIFF anwesend sein, um das Projekt und seine Partner am Freitag, den 10. September von 11:30 bis 12:30 Uhr vorzustellen. Im Anschluss an die Sitzung wird ein Mittagessen @BRIFF Village angeboten. Melden Sie sich an !


Lire la suite

Retour au blog Partager : Facebook Twitter