Rückblick auf den Workshop Green & European

Rückblick Publié le 19/12/2022

CinEuro und die MFG Baden-Württemberg wählten die Studios du Rhin in Straßburg als Veranstaltungsort für ihre letzte Veranstaltung des Jahres: Green & European: Sustainable Innovation in motion picture

Experten und Vertreter/innen verschiedener Branchen der Film- und audiovisuellen Industrie aus Europa trafen sich, um über die aktuellen Herausforderungen einer nachhaltigen internationalen Koproduktion zu diskutieren.

Durch die Vorstellung und Untersuchung einer europäischen Koproduktion, die umweltfreundlich gedreht wurde, wurden neue Standards für Dreharbeiten sowie neue Hindernisse, die mit diesen Veränderungen verbunden sind, eingeführt und veranschaulicht. In einem zweiten Schritt fand eine von Sonia Hausséguy (Crew United) moderierte Paneldiskussion zu nationalen Richtlinien, Vorschriften, aber auch zum Thema CO2-Rechner statt, die den anwesenden Akteuren die Gelegenheit bot, sich mit den verschiedenen Rednern auszutauschen:

  • Zsófia Szemerédy, Albert
  • Tim Wagendorp, Eureca
  • Thierry Hugot & Antoine Prost, Eurimages
  • Alissa Aubenque, EcoProd
  • Hemini Mehta, EBU
  • Cédric Lejeune, Workflowers

In der dritten Phase erhielten Vertreter von sechs Start-ups die Gelegenheit, ihre innovativen Tools für Greenshooting einem interessierten Expertenpublikum und einer Jury vorzustellen, die sich schließlich für das Brüsseler Start-up The GreenShot und seine App entschied, die sowohl die Produktionskosten unter Kontrolle hält als auch den CO2-Fußabdruck des Drehs berechnet, um ihn zu reduzieren.

Die Veranstaltung Green & European bildet den erfolgreichen Abschluss eines neuen Jahres, das reich an Veranstaltungen und neuen Partnerschaften war.

Précédent Kurzfilm-Marathon Animation Unkategorisiert Lire l'article
Suivant CinEuro@IFFMH: Rückblick auf einen festlichen Abend Rückblick Lire l'article